AGB

AGB

MITGLIEDSCHAFT

Mit der Mitgliedschaft wird das Anrecht auf folgende Betreuungsdienstleistungen erworben:

  • Gespräch zur Abklärung des gesundheitlichen IST- Zustandes mit Protokollierung im Gesundheitsfragebogen.
  • Gespräch zur Abklärung der Trainingsbedürfnisse und -ziele.
  • 2x jährlich individuelle Trainingsberatung und Trainingsgestaltung, angepasst an die persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten. 
  • 1x jährlich ein individuell betreutes Training, inklusive einer individuell betreuten Nachkontrolle, im Sinne einer Trainingsanpassung.
  • Möglichkeit der schriftlichen und/oder digitalen Protokollierung der einzelnen Trainings in einer zur Verfügung gestellten Trainingsprotokollkarte oder in der Member App.
  • Individuelle Instruktion und Einführung in das Trainingsprogramm sowie Überwachung und Betreuung.
  • Während den Öffnungszeiten ist eine Beaufsichtigung/Kontrolle durch ausgebildetes Fachpersonal gewährleistet.

KOSTENLOSE eGym SERVICES + TRAINER APP IM STUDIO

  • Als kostenfreie Zusatzleistung werden dem Mitglied die eGym Services einschließlich der Anbindung an die eGym Trainer App zur Verfügung gestellt, um dem Mitglied individuellere Trainingsmöglichkeiten und individuellere Betreuung zu ermöglichen und das Training zu vereinfachen. Für die Nutzung der eGym Services ist eine gesonderte Anmeldung bei der eGym GmbH am Gerät oder über die Website www.egym.de erforderlich. Hierzu werden unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen Trainingsdaten (z.B. gewählte Gewichte und sonstige Geräteeinstellungen, Trainingsfrequenz, Check-In/-Out-Zeiten usw.) sowie die Stammdaten des Mitglieds, Trainingsanalyse und -beratung für die Trainer im Studio verfügbar gemacht. Einzelheiten zur Funktion der eGym Services und den verwendeten Daten sind im Anhang erläutert. Wenn das Mitglied das Angebot der eGym Services nicht wünscht, kann es diese jederzeit schriftlich abbestellen.

TIME STOP

Folgende Gründe ermöglichen eine befristete Verlängerung der Mitgliedschaft:

  • Bei ärztlich bescheinigter Trainingsunfähigkeit als Folge von Krankheit oder Unfall wird die Dauer der Mitgliedschaft um die Dauer der Trainingsunfähigkeit verlängert. Das Arztzeugnis ist innerhalb von 2 Tagen bei Beginn der Trainingsunfähigkeit abzugeben. Ein nachträglich abgegebenes Arztzeugnis wird nicht akzeptiert.
  • Bei Schwangerschaft wird die Mitgliedschaft um max. 4 Monate verlängert.
  • Bei Militär- oder Zivilschutzdienst wird die Mitgliedschaft, gemäss Kopie des Aufgebotes, um diese Zeit verlängert.
  • Bei bescheinigtem Ausbildungs- oder beruflich bedingtem Auslandsaufenthalt von mehr als 4 Wochen wird die Mitgliedschaft um die Dauer des Aufenthaltes verlängert.
  • Bei Ferienabwesenheit ab 7 Tagen wird die Dauer der Mitgliedschaft um die Dauer der Ferienabwesenheit verlängert. Diese Regelung gilt für max. 4 Wochen pro Jahr.

Die Ferienabwesenheit muss VOR den Ferien per Mail an info@fit4life.ch gemeldet werden.

CHECK-IN

Jedes Mitglied checkt sich beim Betreten des Centers selbstständig ein und beim Verlassen wieder aus.

Abhandengekommene Mitgliederbänder müssen ersetzt werden (Fr. 20.-).

FITNESS

Alle Konsumationen müssen sofort bezahlt oder im Voraus auf dem Mitgliederband aufgeladen werden.

TRAININGSRÄUME

In den Trainingsräumen und im Group Fitness Raum darf nur mit sauberen Turnschuhen trainiert werden. Im Interesse aller soll die Trainingskleidung nach jedem Training gewaschen werden.

Geräte mit Scheiben, Hantelstangen, Trainingsbänke und Zubehör müssen nach Gebrauch abgeräumt und an ihren Platz zurückgestellt werden.

Zum Schutz der Polsterung vor Schweissflecken immer mit Frotteetuch trainieren. Ausdauergeräte sind nach jedem Gebrauch mit den bereitstehenden Desinfektionsmitteln zu reinigen.

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Andernfalls kann das Mitglied vom Trainingsbesuch ausgeschlossen werden.

Kinder dürfen sich nicht im Trainingsraum aufhalten.

Die Trainingsräume müssen 15 Min. vor dem Schliessen des Studios verlassen werden.

GARDEROBEN und TOILETTEN

Für Wertgegenstände sowie persönliche Gegenstände übernehmen wir keine Haftung! In den Garderoben stehen abschliessbare Schränke zur freien Verfügung.

Wir bitten unsere Mitglieder, die oben genannten Räume so zu verlassen, wie sie diese auch antreffen möchten. Für die Entsorgung von Hygieneartikeln stehen spezielle Beutel und Abfalleimer zur Verfügung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Das Mitglied wird als Mitbenutzer der Einrichtungen und Leistungen 

(Clubräume, Sporträume etc.) in das Fitness-Studio aufgenommen. Ein Einweisungstraining wurde absolviert. Die Einrichtungen wurden besichtigt.

2. Das Mitglied ist berechtigt, die Einrichtungen und Leistungen an den offiziellen Öffnungszeiten zu nutzen. Sonderregelungen nur nach Vereinbarung. Der Benutzer hat sich an die Hausordnung zu halten und den Weisungen des Personals Folge zu leisten. Der Benutzer bestätigt, ein Exemplar der Hausordnung erhalten zu haben. Bei schwerwiegenden Verstössen gegen die Hausordnung kann ein sofortiges Hausverbot ausgesprochen werden.

Rückforderungen von bereits geleisteten Zahlungen sind ausgeschlossen.

3. Das Mitgliederband ist nicht übertragbar.

4. Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Fitness-Studios berechtigt zu keiner Reduktion oder Rückforderungen der geleisteten Zahlungen bzw. der eingegangenen Zahlungsverpflichtungen.

5. Die vertraglich vereinbarten Beiträge sind bar oder innert 10 Tagen auf das angegebene Konto zu entrichten.

6. Der Benutzer hat keinen Anspruch auf Schadensersatz bzw. Ersatzstunden, wenn das Fitness-Studio aus Gründen, die es nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, etc.) seine Leistungen unverschuldet nicht erbringen kann.

7. Die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag können von der Fit 4 Life AG auf einen Rechtsnachfolger übertragen werden. Die Verlegung des Fitness-Studios innerhalb des Stadtgebietes berechtigt nicht zur vorzeitigen Kündigung.

8. Für Schäden, welche ein Kunde im Zusammenhang mit der Benützung der Anlage des Fitness-Studios erleidet, insbesondere für Schäden, die aus Unfällen, Verletzungen und Krankheiten bei der Benützung der Anlage und Geräte entstehen, haftet weder die Fit 4 Life AG noch das Personal. Die Benützung der Geräte und Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden.

9. Der Vertrag zwischen dem Mitglied und der Fit 4 Life AG wird in Schriftform abgeschlossen. Allfällige Änderungen bedürfen ebenfalls der Schriftform.

10. Muss der Beitrag gemahnt werden, wird eine pauschale Mahngebühr für Verzugszinsen und administrativen Aufwand von CHF 15.- erhoben.

11. Gerichtsstand ist Baden. Das Mitglied verzichtet auf den Gerichtsstand an seinem Wohnsitz.

AGB - Fit 4 Life